Startseite > Crowdfunding > Kobolde fressen Babys! (Ulisses Spiele)

Kobolde fressen Babys!durch Ulisses Spiele

Dieses Projekt wurde am 03/03/2016 abgeschlossen und konnte seine Finanzierungsschwelle erreichen

Essbares Gold - Das kostenlose deutsche Abenteuer

Entstanden aus unserem Twitch-Livestream. Hier könnt ihr das Abenteuer runterladen.

Aus dem Kochbuch des ehrwürdigen alten Kobolds Gnuks

Man nehme …

- Kochendes Wasser
- Zwiebeln, Möhren, Rettich, Kohlrabi, Thymian
- Pfeffer und Salz nach Geschmack
- Ein Menschenbaby

Wenn Zutaten rar sind, kann man auch alles außer dem Baby auch weglassen. Guten Appetit!

Wenn du diesen Scherz albern und geschmacklos findest, dann lies nicht weiter. Ernstlich. Kobolde fressen Babys! wird dir nicht gefallen. Ich meine, es hat das Babyfressen bereits im Titel. Was hast du erwartet? Aber echt …

Du bist noch da. Gut! Das heißt, dass du Humor. hast. Großartig! Dann wirst du Kobolde fressen Babys! lieben!

Worum geht’s?

Du spielst einen verfressenen, haarigen Kobold, der zu dumm ist, Angst zu haben, und darum auf Raubzüge und Abenteuer unter anderem in der Welt der Menschen zieht. Es erwartet dich ein Füllhorn an so dummen Anspielungen, dass sie schon wieder genial sind, und eine Menge alberner Spaß mit deinen Freunden. Wir empfehlen nicht umsonst, Bier und Bretzeln zum Spiel zu reichen. Mit Bildern des unvergleichlichen John Kovalic (bekannt u.a. von Munchkin und Dork Tower!)

Und worum geht es sonst noch?

Nix – das war es im Wesentlichen. Damit du dir aber besser vorstellen kannst, wie das aussieht, findest du hier den kostenlosen Schnellstarter von KoFreBa!

>>> Hier! Kostenloser Schnellstarter! Umsonst! Für kein Geld! Witzig! Klick hier! Kost nix! Für lau! <<<

Wofür darf ich euch Geld geben?

Hervorragende Frage! Zuerst einmal geht es natürlich um:

Das Kobolde fressen Babys!-Grundbuch mit 122 vollfarbigen Seiten in A5 (Softcover) – hier drin stehen die Regeln + jede Menge abgefahrenes Zusatzmaterial und Abenteuer.

Wenn wir mehr als das Finanzierungsziel erreichen, gibt es weitere Prämien und Zusatzprodukte, die du unten bei den Bonuszielen einsehen kannst.

Prämien? Zusatzprodukte?

Wir haben zwei Sorten von Bonuszielen. Das eine sind die Prämien. Die bekommt jeder Unterstützer umsonst und automatisch dazugeschenkt (Juhu! Tröt! Party!), wenn ihr Bonusziel erreicht werden.

Das andere sind die Zusatzprodukte (Juhu! Tröt! Party!). Das sind Sachen, die in der Produktion einfach zu teuer sind, um verschenkt zu werden, und die darum Geld kosten. Diese Zusatzprodukte könnt ihr dazubuchen, sobald das Bonusziel erreicht wurde (wie das mit dem Zubuchen geht, verraten euch die FAQ am Ende der Seite).

Es steht bei jedem Bonusziel dabei, ob es nun eine Prämie ist (geschenkt, Törööö!) oder ein Zusatzprodukt ist (mehr Zeug, juhu!).

Die Social-Media-Prämien

Ihr wisst ja, wir sind ganz wild darauf, dass möglichst viele Leute von unseren Crowdfundings erfahren. Darum teilt diese Seite bitte mit euren Freunden (oder Feinden, ist mir gleich. Schickt es ruhig auch dem für euch zuständigen Steuerbeamten - der hat eh den Großteil eures Geldes). Auf jeden Fall habe ich eine Belohnung für euch, wenn ihr die Kunde in die Welt tragt wie ein Kobold seinen fauligen Geruch:

Ihr kriegt pro 100x, die diese Seite auf Facebook, Twitter oder G+ geteilt wird (zusammengerechnet), einen "Drucken und Töten"-Bogen als kostenloses PDF auf dieser Seite zur Verfügung gestellt. Da Twitter den Counter nicht mehr anzeigt, hier bitte #KoFreBa ergänzen, damit ich das zählen kann.

Die "Drucken und Töten"-Bögen enthalten jeweils eine Auswahl an KoFreBa!-typischen Figuren, die zum Ausdrucken, Zusammenkleben und im Spiel Totschlagen gedacht sind. Oder als Freunde-Ersatz, wenn ihr sie echt groß ausdruckt!

100: Der erste Drucken-und-Töten-Bogen - gönn dir!

200: Der Bogen formerly known as leeres Blatt

Liste der Ziele

Prämie: Der Lehrling des Hexenmeisters inkl. PDF wird freigeschaltet bei 2 000€

Wir schenken euch "Der Lehrling des Hexenmeisters" dazu (20 Seiten A5, Vollfarbe, Softcover). Diese unverzichtbare Erweiterung enthält eine Wagenladung toller neuer Sachen: Neue Zaubersprüche, Monster, alles rund um den grausigen Kuthobold, Ausrüstung u.v.m. (Es ist unfassbar, was alles auf 20 Seiten passt!!!)

Das PDF ist automatisch dabei. Wer nur kein Paket bekommt, bekommt nur das PDF zugeschickt.

Zusatzprodukt: Noch mehr zum Essen und Töten! inkl. PDF wird freigeschaltet bei 3 000€

Mit Erreichen dieses Bonusziels bringen wir auch "Noch mehr zum Töten und Essen!" heraus und ihr könnt es dazubuchen. 

NmzTuE, wie seine Freunde es nennen, ist gerade erst im Original erschienen und enthält größenwahnsinniges Geflügel, mystische Monster, gefährliche Gottheiten, spitzenmäßige Spielregeln, zweifelhafte Zauberei, klabauterhafte Klamotten u.v.m.

Das PDF ist automatisch dabei.

Prämie: Das Kobold-Poster wird freigeschaltet bei 4 000€

Ihr bekommt ein großartiges, phänomenales, bombastisches Poster in A3, beidseitig bedruckt. Womit, wissen wir noch nicht. Was wollt ihr haben? Die Cover des Grundregelwerks und von Noch mehr zum Essen und Töten!? Oder eine Collage verschiedener Kobolde? Ein Hühnchen? Sagt es uns! Auf jeden Fall kriegt jeder, der ein Paket von uns bekommt, ein Poster beigelegt. 

Prämie: Der Kobold-Meeple wird freigeschaltet bei 5 000€

Jeder, der ein Paket von uns bekommt, kriegt einen Kobold-Meeple von uns geschenkt. Den kann man prima hinstellen und angucken. Oder damit über die Köpfe von Arbeitskollegen "spazieren" und seltsame Geräusche dabei machen. Oder ihn auf den Boden stellen und damit Diebe fangen (sofern sie barfuß sind). Oder ihn in ein Nasenloch stecken, um aus dem anderen "La Paloma" zu pfeifen. Alles persönlich getestet! 

Banane zum Größenvergleich.

Zusatzprodukt: Das Lied von Torgs und Babys! wird freigeschaltet bei 6 000€

 

Wenn dieses Bonusziel erreicht ist, bringen wir auch "Das Lied von Torgs und Babys!" heraus und ihr könnt es dazubuchen (42 Seiten A5, Vollfarbe, Softcover).

Die sieben Höhlenreiche werden in Chaos und Blutvergießen gestürzt, denn die Stämme streiten sich um den Thron! Kannst du gemeinsam mit deinen Stammeskobolden die mystischen Zutaten zusammentragen, um die Suppe von Eis und Feuer zu brauen? Die Mahlzeit naht!

Prämie: Das Lesezeichen wird freigeschaltet bei 7 000€

Eignet sich auch hervorragend als Brotschmierhilfe, wenn kein Messer da ist. Aber Vorsicht! Danach gründlich ablecken, bevor ihr es wieder ins Buch klatscht. Was drauf kommt, wissen wir noch nicht - Vorschläge?

Prämie: Der Hühnchen-Meeple wird freigeschaltet bei 8 000€

Ein Hühnchen. Kann man immer brauchen. Man kann nie genug Hühnchen haben. Aber Obacht! Der Legende nach erwacht das Hühnchen nachts zum Leben und geht über die Straße. 

Zusatzprodukt: Das Teeth-Shirt wird freigeschaltet bei 9 000€

Wenn dieses Bonusziel erreicht wird, heißt das: Wir lassen Kobold-Shirts produzieren mit dem freundlichen Lächeln der kleinen Kerlchen drauf, und ihr könnt sie dazubuchen. Sie heißen Teeth-Shirts, weil Zähne im englischen Teeth heißen. Also, meine verbleibenden drei heißen Josef, Marx und Großmoff Zahnkin, aber das tut hier nix zur Sache. 

Ihr könnt die Shirts in den Größen S, M, L, XL, 2XL, 3XL, 4XL, 5XL bekommen. Bitte die Größe auf jeden Fall in das Kommentarfeld eurer Unterstützung schreiben!

Abbildung ähnlich - wir werden sehen, wie nah wir dem sattorangen Farbton wirklich kommen können. 

Prämie: Deutsches Bonusmaterial im Grundregelwerk wird freigeschaltet bei 10 000€

André Wiesler schreibt 16 Seiten neuer, deutscher Kobold-Sachen, die wir mit ins Grundregelwerk packen.

Liste der Dankeschöns

Saucier für 10€

Du bekommst das PDF des Grundregelwerks und alle erreichten Prämien, die in digitaler Form verschickt werden können. Außerdem steht dein Name im Buch unter „Sauciers“.

Sous Chef für 20€

Du bekommst das Grundregelwerk inklusive PDF und alle erreichten Prämien. Außerdem steht dein Name im Buch unter „Sous Chefs“.

 

Chef de Cuisine für 100€

Du bekommst das Grundregelwerk inklusive PDF und alle erreichten Prämien. Du kannst an einer Spielrunde teilnehmen, die ein Mitarbeiter von Ulisses liebevoll vorbereitet (vermutlich, indem er wild auf irgendwelche Seiten in einem Kochbuch tippt). Ort und Zeit der Spielrunde werden abgesprochen und können z.B. RatCon oder DreieichCon sein oder online stattfinden. Außerdem steht dein Name im Buch unter „Chef de Cuisine“.

König Torg für 200€

Wie Chef de Cuisine, aber du bekommst zusätzlich alle freigeschalteten Zusatzprodukte automatisch ohne Aufpreis sowie ein persönliches Autogramm von John Kovalic dazu. Danksagung im Buch als König Torg.

Liste der Zusatzprodukte

Noch mehr zum Essen und Töten! - PDF für 5€

Die reine PDF-Version des Buches. Das gedruckte Buch ist hier nicht dabei. 

Das Lied von Torgs und Babys! - PDF für 5€

Das pure, reine PDF, in all seiner digitalen Pracht.

Das Lied von Torgs und Babys! (42 Seiten A5, Vollfarbe, Softcover) - inkl PDF für 10€

Die sieben Höhlenreiche werden in Chaos und Blutvergießen gestürzt, denn die Stämme streiten sich um den Thron! Kannst du gemeinsam mit deinen Stammeskobolden die mystischen Zutaten zusammentragen, um die Suppe von Eis und Feuer zu brauen? Die Mahlzeit naht!

PDF ist mit dabei.

Noch mehr zum Töten und Essen! inkl. Pdf für 13€

Noch mehr zum Töten und Essen! enthält größenwahnsinniges Geflügel, mystische Monster, gefährliche Gottheiten, spitzenmäßige Spielregeln, zweifelhafte Zauberei, klabauterhafte Klamotten u.v.m. auf 96 Seiten A5 (Vollfarbe, Softcover). 

Das PDF gibt es automatisch dazu.

FAQ

Eine Prämie ist etwas, das wir euch zu eurem Dankeschön dazuschenken, wenn das Bonusziel geknackt ist. Im Allgemeinen gibt es Prämien für jeden, der ein Paket bekommt, in physischer Form und für jeden, der nur PDFs erhält, in digitaler Form.

Ein Zusatzprodukt wird über das entsprechende Bonusziel erst möglich gemacht. Ihr könnt es dann als Zusatzprodukt im entsprechenden Bestellschritt hinzufügen (das geht auch nachträglich - siehe dazu die FAQ zu "Unterstützung ändern"). Dafür fallen weitere Kosten an.
Einfach unter "Meine unterstützen Projekte" auf die Kampagne klicken und über den entsprechenden "Ändern"-Button deine hinterlegten Daten ändern.
Einfach unter "Meine unterstützten Projekte" auf die entsprechende Kampagne klicken und über die verschiedenen "Ändern"-Buttons deine Unterstützung neu zusammenstellen. Bitte beachte aber: Da wir die Unterstützung über Paypal direkt einziehen, kannst du deine Unterstützung nur ändern, wenn die Dankeschöns und Zusatzprodukte mindestens dem bereits gezahlten Betrag entsprechen.

Auf diese Weise kannst du beispielsweise ein freigeschaltetes Zusatzprodukt hinzufügen.

Wenn du weniger unterstützen möchtest, melde dich bitte per Mail bei uns: crowdfunding@ulisses-spiele.de
Wir stellen dir die zu deinem Dankeschön gehörenden PDFs über unsere Seite www.ulisses-ebooks.de zur Verfügung. Du bekommst per Mail einen Downloadcode zugeschickt. Um die PDFs herunterzuladen, ist eine Registrierung dort mit der E-Mail-Adresse nötig, die du uns auf dieser Seite mitgeteilt hast.
Deine PDFs werden nach dem Einlösen des Codes in deiner Bibliothek unter www.ulisses-ebooks.de archiviert. Hier kannst du sie jederzeit erneut herunterladen und hier findest du auch eventuelle aktualisierte Versionen.
Ja, aktuell kann man sich nur über eine Paypal-Zahlung an diesem Crowdfunding beteiligen. Allerdings kann man über Paypal auch eine Lastschrift abbuchen lassen oder mit Kreditkarte zahlen.
Beachte bitte, dass diese beiden Zahlmöglichkeiten ebenso wie das Einrichten eines neuen Paypal-Accounts einige Tage dauern können - bitte stell also sicher, dass du die Zahlung rechtzeitig vor Ende der Crowdfunding-Laufzeit vornimmst.
Alle Produkte und Prämien kommen gegen Oktober 2016 in einem Paket bei euch an. In Deutschland verschicken wir natürlich versandkostenfrei, Porto in andere Länder wird euch bei den Dankeschöns und Zusatzprodukten jeweils angezeigt.
Für die Danksagungen gehen wir erstmal von dem Namen aus, den du unter "Vorname" und "Name" eingetragen hast. Du kannst im Kommentarfeld oder besser noch in einer Mail an crowdfunding@ulisses-spiele.de jedoch einen anderen Namen angeben, der stattdessen verwendet werden soll.

Die im Fresskoma verlegten, supergeheimen, unter den Teppich gerutschten -Macken und +Trümpfe (13/09/2016 09:35)

Wir haben da noch was gefunden, was mir bei der Kofreba-Redaktion offensichtlich unbemerkt aus dem Mundwinkel gefallen ist ... hier das PDF mit vier vergessenen Macken und Trümpfen.

Was raschelt in der Süssigkeiten-Schublade? (09/09/2016 10:23)

Wenn es heute im Kühlschrank kratzt und poltert, dann sind es die Kobolde! Die hat unser Lager nämlich gestern in Schutzkleidung in die Pakete gestopft, damit sie heute oder morgen bei euch sind (oder am Montag, wenn euer Postbote nicht auf Zack ist ;)) Will sagen: Kobolde fressen Babys wurde an die Unterstützer verschickt!

PDFs geflohen und auf dem Weg zu Babyfressern (27/07/2016 09:39)

Heute auf der Speisekarte: Gut abgehangene PDFs an digitaler Versendung mit einem Hauch Baby. Oder anders gesagt: gerade wurden die PDF-Download-Codes an die KofreBa!-Unterstützer versendet. Viel Vergnügen damit und guten Appetit!

Wie immer gilt: Wenn morgen früh nix in eurem Postkasten oder eurem Spamordner liegt, einfach eine Mail an Crowdfunding@ulisses-spiele-de

Euer André

Würfelset-Rechnung (20/07/2016 13:50)

Gleich gehen die Würfelset-Rechnungen per Mail an die KofraBa!-Unterstützer raus, die sie sich gesichert haben. Wenn sie bis morgen nicht bei euch ist, schickt bitte eine Mail an Crowdfunding@ulisses-spiele.de. Aber vorher bitte auf jeden Fall im Spam-Ordner und bei der E-Mailadresse schauen, die ihr auf der Crowdfundingseite eingetragen habt!   ^André

Crowdfunding-Update (20/07/2016 12:31)

Die Tastatur zieht bei laut Innenthermometer 41 Grad Fäden, die Eiswürfel im Wasserglas schmelzen wie der T-1000 und aus den billigeren W6 im Dekoglas sind W2 geworden, aber das soll mich nicht davon abhalten, euch auf den neusten Stand in Sachen Ulisses-Crowdfundings zu bringen.

Kobolde fressen Babys!

Alle vier Bücher sind nun beim Drucker und sollen weiterhin Ende August pünktlich bei uns ankommen. Das Poster, die Lesezeichen, der Meeple und das Würfelset liegen bereits im Lager. Einem Versand im September steht also nichts im Wege.

An den PDFs wird gerade gearbeitet, ich denke, dass sie spätestens nächste Woche an die Unterstützer rausgehen können.

Der Lehrling des Hexenmeisters hat zwischen seinen Buchdeckeln übrigens Verstärkung durch mein Kurz-Abenteuer Essbares Gold, ein Weihnachts-Mini-Szenario und das vollwertige (*hüstel* ist halt immer noch KofreBa!) Abenteuer Der Kobold erhalten. Damit gibt es sogar noch viel mehr Seiten für Unterstützer geschenkt, als versprochen. Ihr dürft uns dafür auf der Ratcon ruhig Rosenblätter oder Hühnerfedern streuen. ;-)

Ninja All-Stars

Die Daten für Karate Fight – Ninja All-Stars Edition sind beim Drucker. Die Deluxe-Boxen und Prämien-Miniaturen sowie die andere Miniaturen und die Spielboxen samt Inhalt sind aus zwei verschiedenen Richtungen über große Meere zu uns unterwegs. Alles sieht somit gut aus für eine pünktliche Lieferung Ende September, aber wann immer etwas in Container gesteckt und über salziges Wasser geschickt wird, haben wir gelernt, dass da immer viel Hoffen und Schätzen dabei ist. Und warten. Viel, viel warten ... Zum Glück haben wir jede Menge andere tolle Spiele, mit deren Erstellung wir uns befassen können.

Was kommt?

Nachdem wir mit den erfolgreich versendeten Crowdfundings zu V20, Das Land Og, Eisengötter und Spieltheorie des Kobolds sowie den in Bearbeitung befindlichen KofreBa! und Ninja All-Stars bisher ausschließlich Übersetzungen gemacht haben, wollen wir als nächstes etwas von Grundauf eigenes anbieten, und im Crowdfunding prüfen, ob das für euch auch interessant ist. Es geht um die Handbücher des Drachen. Was sich dahinter genau verbirgt und wer da mitmischt, erfahrt ihr im Laufe der nächsten Woche!

Bis dahin alles Gute und zerfließt mir nicht!

Euer André

Würfelspiel - nur noch bis morgen! (14/07/2016 13:33)

Mahlzeit!

Kleine Erinnerung: Ihr könnt euch noch bis morgen das KofreBa!-Würfelspiel im Vorverkauf sichern. Danach gibt es das nur noch direkt am Stand bei Veranstaltungen. Wie das geht, steht im Bereich Neuigkeiten beim Crowdfunding: http://www.ulisses-crowdfunding.de/crowdfunding-31.html

Lang lebe König Torg!

Euer André

Namensliste und Würfelspiel-Vororder (06/07/2016 11:23)

Hallo liebe Babyfresser!

Ich bin wieder da und ich bringe gleich zwei spannende Sachen mit.

1) Das KofreBa!-Würfelspiel

Wir haben uns zusammen mit euren Meeples auch ein paar Kobold-Würfel aus Amerika schicken lassen. Die tüten wir zusammen mit der Visitenkarte mit den Regeln für ein KofreBa!-Miniwürfelspiel zu je 6 Würfeln ein und verkaufen sie auf Veranstaltungen für 10 Euro. Da ihr aber KofreBa! möglich gemacht habt, wollen wir sie euch in der Vororder anbieten und schicken sie euch dann mit eurem KofreBa!-Paket zu.

Wir haben 100 Sets, wenn mehr als 100 Bestellungen eingehen, wird nach Eingang der Bestellmails gegangen. Wenn ihr das Würfelset haben wollt, schickt bitte eine E-Mail mit dem Betreff "KofreBa!-Würfelspiel" und eurem Namen und der E-Mailadresse, mit der ihr auf unserer Crowdfundingseite angemeldet seid, an crowdfunding@ulisses-spiele.de. Ihr bekommt dann per Mail eine Rechnung über die 10 Euro. Die begleicht ihr per Paypal und wir legen die Würfel eurem Paket bei. Dieses Angebot gilt nur für Leute, die am Crowdfunding teilgenommen haben und die ein Paket von uns geschickt bekommen.

Bestellfrist für das Würfelset ist Freitag der 15.7.

2) Eure Namen

Der Satz des GRW ist bis auf eure Namen fertig und kann in die Fahne. Die Bücher gehen alle zusammen Anfang August in den Druck und werden voraussichtlich im September bei euch eintreffen, damit sogar früher als gedacht. Bitte prüft eure untenstehenden Namen auf Richtigkeit. Wenn irgendwas nicht passt, bitte Mail bis zum 10.7. mit dem Betreff "Namensänderung KofreBa!" an Crowdfunding@ulisses-spiele.de.

Sous Chef

Alexander Gallwitz, Alexander Kohnen, Alexander Rodatos, Andre Nühse, Andre Ponitz, Andreas Baumgärtner, Andreas Boden, Andreas Haubrichs, Andreas Leszczak, Andreas Nassauer, Andreas Renn, Arne Ding, Artur Wiebe, Aşkın-Hayat Doğan, Bastian Hartmann, Benedikt Ruppert, Benjamin Nettelstroth, Benjamin Schleer, Bernhard Bader, Björn Beier, Björn Bellmann, Björn Blesting, Björn Fuhrmeister, Björn Lindhorst, Björn May, Carolin Seeger, Carsten Moos, Christian Fürstenau, Christian Holzinger, Christian Illing, Christian Klaus, Christian Scherf, Christian Topp, Christoffer Mrosowski, Christoph Balles, Christoph Dolinsky, Christoph Landow, Christoph Schmitt, Cynthia Kempe-schönfeld, Daniel Buck, Daniel Reinhardt, Daniel Schilling, Daniel Schuster, Daniel Volkmann, Denis Oswald, Dennis Kondzic, Dennis Weigt, Dieter Rukser, Dina Wilkens, Dirk Busa, Dirk Theis, Dominik Eschbach, Dorothee Komhard, Fabian Lutkes, Farlon Hühnchentöter, Felix Pratzner, Felix Striednig, Florian Ewert, Florian Findeiss, Giovanni Albertacci, Hannes Kirchhoff, Hans Bothe, Harald Hartmann, Heike Gangel, Helmut Grillenberger, Hendrik Höfs, Henning Hillebrand, Henning Schmidt, Holger Schrenk, Hubert Pfeffer, Jan Kloppenburg, Jan Schnittger, Jan Stapf, Jan Tiedemann, Jan Von schilcher, Jan Waller, Jan-gerrit Göbel, Jennifer Eikholt, Jennifer Fuss, Jenny Jäger, Jens Schnürer, Jens Schönheim, Jens Winter, Jens Wollmertshäuser, Jessica Schewe, Johannes Lieb, Johnathan Gray, Jonas Becker-tietz, Jonas Runkel, Julian Meyer, Jörg Gerwens, Jörn Heimeshoff, Jörn Kiwitt, Jürgen Matzner, Jürgen Wiedekind, Kerstin Gaier, Kester Stutz, Kristina Pflugmacher, Lars Menden, Lars-hendrik Schilling, Laura Wohlfromm, Lennart Haas, Lucas Pfister, Maik Malcherek, Manuel Dziura, Manuel Vögele, Marc Bacher, Marc Hatke, Marc Rühlemann, Marcel Mosdorf, Marcel Stark, Marco Herbstritt, Marcus Pohlmann, Marcus Winkler, Marek Holtsch, Marian Keintzel, Marie Wittek, Marius Laub, Markus Dawidowski, Markus Hannemann, Markus Hicks, Markus Liehmann, Markus Reschke, Martin Heimann, Martin Lehner, Matthias Eggert, Matthias Hofmann, Matthias Kusatz, Michael Ditz, Michael Engelhardt, Michael Grasegger, Michael Hahl, Michael Hinze, Michael Reitz, Michael Vedder, Michael Wuttke, Michaela Fege, Mike Annus, Moritz Mehlem, Nadine Seifert, Nico Kammel, Nico Wolf, Niklas Bungardt, Niklas Hövel, Niklas Staab, Niko Rauner, Nils Eikholt, Olaf Felten, Olaf Frohnert, Oliver Herbers, Patrick Grunau, Patrick Scharpfenecker, Patrick Ziermann, Peter Knorr, Peter Krüger, Peter Lenz, Philip Picker, Philipp Biener, Philipp Krause, Philipp Pawlinski, Philipp Schindling, Philipp Van hüllen, Regina Schaller, Reinhold Ottner, Rene Keuchen, Richard Stiller, Robert Gaida, Robert Lorenz, Robin Hormel, Robin Kayser, Rolf Bohm, Roman Fiegl, Roman Poelzinger, Roul Kappesser, Rouven Ehre, Rüdiger Querfurth, Sabrina Klevenow, Sascha Landes, Sascha Licht, Sascha andré Hinrichs, Sebastian Brucks, Sebastian Manstetten, Sebastian Rosada, Sebastian Sterz, Simon Frydrych, Simon a. Löfflad, Stefan Guder, Stefan Hofmann, Stefan Kretschmer, Stefan Pietsch, Stefan Reinwald, Stefan Rippelmeier, Stella Volkmer, Stephan Berwanger, Stephan Obrowski, Stephan Pötz, Stephanie von Treyer, Susann Möller, Sven Geissner, Sven Henseli, Sven Meyer, Sven Otterbein, Sven Sommerfeld, Swen Rodermund, Thomas Donth, Thomas Heinzeller, Thomas Off, Thomas Rabb, Thomas Raschke, Thorben Christiansen, Till Schöppler, Tim Hollmann, Tim Krause, Tim-Oliver Cramer, Timo Langenscheid, Timo Praß, Tino Drollinger, Tobias Dressler, Tobias Geschke, Tobias Hauck, Tobias Schulte-krumpen, Tobias Weßel, Tom Höfle, Tony Hennersdorf, Torben Klie, Torben Schulze-prüfer, Torge Schepers, Ullrich Schneider, Ulrich Gehrmann

Saucier

Andreas Kelch, Christian Dollowski, Cyrill Callenius, David Wienecke, Michael Westermayer, Norbert Uetrecht, Patrick Böwer, Stefan Reinel

In diesem Sinne: Guten Appetit!

Euer André

Crowdfunding-Update: Kobold-Handbücher, Eisengötter, KofreBa!, Ninja All-Star, TDE (06/05/2016 14:29)

Es laufen mal wieder viele Dinge in meiner kleinen Crowdfunding-Stube zusammen, darum wird es mal wieder Zeit für ein Crowdfunding-Update.

Des Kobolds Handbücher

Die Bücher sind inklusive Schuber und fast allen Prämien heute bei uns eingetroffen. So sieht das aus:

Einzig der Kugelschreiber lässt noch auf sich warten. Wir hatten gehofft, dass er bis Anfang nächster Woche bei uns eintrifft, aber danach sieht es aktuell leider nicht aus. Wir nerven den Lieferanten, der nervt die Druckerei und bald wissen wir dann hoffentlich auch, wann dieses letzte Puzzlestein hier ist, damit der Versand sich an das Packen eurer Pakete machen kann.

Eisengötter

Die Bücher sind nun im Druck, die Prämien sind gesetzt und wandern nächste Woche zum Drucker. Hier ist also alles auf Spur und im Zeitplan.

Vorhin habe ich auch noch das PDF zum "Almanach der Technologie" an alle verschickt, die ihn als Zusatzprodukt dazugebucht haben, damit ihr eure digitale Bibliothek vollständig und nicht den Almanach als einziges nur im Druck besitzt.

Kobolde fressen Babys!

Das Grundregelwerk geht zeitnah in den Satz, der Lehrling ist im Lektorat, Das Lied von Torgs und Babys ist in der Übersetzung, die Meeple und Würfel dürften bereits auf der Palette festgezurrt sein und mit der nächsten Lieferung aus den USA zu uns kommen. Auch hier läuft also alles so glatt wie bei einer mit Spinnenhirnpaste eingeschmierten Kinderspielplatzrutsche.

Ninja All-Stars

Das Finanzierungsziel unsere neuesten Crowdfundings wurde bereits erreicht und die ersten vier Bonusminiaturen sind auch schon freigeschaltet. Vielen Dank an alle Unterstützer! Als Stichworte: Tabletop, Skirmish, Chibi-Figuren. Alle sdarüber hinaus könnt ihr beim Crowdfunding oder in den diversen Artikeln dazu nachlesen, die schon auf unserer Seite stehen.

The Dark Eye

Nicht meine Baustelle, aber eine Erwähnung auf jeden Fall wert: Unser erstes englischsprachiges Crowdfunding ist ebenfalls gestern gestartet. The Dark Eye, die englische Ausgabe von DSA5, hat das Finanzierungsziel nach wenigen Stunden erreicht. Gratulation an die Kollegen!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Euer André

Ein weiteres Mitglied in der Ulisses-Crowdfunding-Familie: das Deluxe-Crowdfunding zu Ninja All-Stars (05/05/2016 13:18)

Ich habe gerade ein weiteres Crowdfunding gestartet, und diesmal ist es mal was ganz Anderes! Ein Tabletop-Spiel mit Brett und coolen Chibi-Ninja-Figuren im Skirmish-Stil. Vielleicht ist das ja auch was für euch oder ihr habt Freunde, die sowas spielen? Dann schaut oder schickt doch mal hier vorbei: http://www.ulisses-crowdfunding.de/crowdfunding-38.html

Euer André

Update (07/04/2016 16:37)

Es wurde mal wieder Zeit für ein umfangreiches Crowdfunding-Update. Hier ist es. ^André

Koboldnamen - nicht verwirren lassen (07/03/2016 10:56)

Die Kobolde verwirren mich ;-) Die hier vorhin versehentlich geposteten Namen waren für die Kobold-Handbücher und nicht für die babyfressenden Kobolde gedacht ...

KofreBa beendet - vielen Dank an euch alle! (04/03/2016 09:11)

Bombastisch! Mit 738% der Finanzierungssumme habt ihr die Kobolde über die Ziellinie getrieben und damit drei Quellenbücher freigeschaltet. Vielen Dank für eure Unterstützung und eure Begeisterung für ein Spiel, das neue Maßstäbe in Sachen feingeistigem Witz und Sozialkritik setzt. Wir stürzen uns direkt in die Arbeit, um euch die Bücher so schnell wie möglich zu bringen. Das Grundregelwerk befindet sich bereits in der Übersetzung, das Poster wird nochmal "in schön" gesetzt und der Laser für die Meeple läuft quasi schon warm. Wie immer werde ich euch über die Entwicklung auf dem Laufenden halten. Aber jetzt öffne ich erstmal eine schöne Flasche 1982er Bratensoße, werfe einen Baby-Schinken auf den Grill und rufe: "Lang lebe König Torg!"

Euer André

Posterabstimmung beendet - Filmpersiflagen haben gewonnen (03/03/2016 10:18)

Ich habe euch hier, auf Twitter und auf Facebook gefragt, was ihr aufs Poster haben wollt. Gewonnen haben (Stand heute 9:15 Uhr) mit 79 Stimmen die Filmposter vor König Torg mit 65 Stimmen. Die Kobold-Collage landete abgeschlagen bei 41 Stimmen.

Juhu! Torgs und Babys kommt ebenfalls! Und hier das geschenkte Twitch-Abenteuer! Jubel! (03/03/2016 09:34)

Ihr habt auch noch Das Lied von Torgs und Babys als Zusatzprodukt erreicht - großartig! Vielen Dank! Und als kleine Belohnung dafür habe ich hier das von meiner Wenigkeit verbrochene erste (?) offizielle (??) deutsche (???) KofreBa!-Abenteuer: Essbares Gold. Es ist aus dem wahnwitzigen Live-Spiel bei Twitch erwachsen, das ihr euch hier angucken könnt.

Wenn ihr noch Freunde habe, die Kobolde fressen Babys dringend unterstützen sollten, dann macht ihnen Beine - das Crowdfunding endet heute eine Minute vor Mitternacht!

Euer André

Was soll auf's Poster drauf? - Die Abstimmung (29/02/2016 08:44)

Ihr habt das Poster für alle Unterstützer freigeschaltet und dürft jetzt entscheiden, was draufkommen soll. Die Wahlmöglichkeiten findet ihr bei den Kommentaren - bitte stimmt dort per Daumen Hoch ab! Schreibt nicht in die Kommentare, was ihr haben wollt, geht nicht über Los, zieht nicht Babys 4000 ein! Daumen klicken! Echt, ich meins Ernst! Alles, was nicht gedaumt ist, wird nicht gezählt! Ich hab so schon Schwierigkeiten genug, zu erkennen, welche der Zahlen größer ist.

Wenn ihr wollt, könnt ihr zusätzlich auch auf Facebook voten: https://www.facebook.com/Ulisses.Spiele/posts/1135824526448922

Unterstützer haben halt wie immer zwei Stimmen.

Insgesamt gibt es drei Vorschläge:

  1. "Lang lebe König Torg!" (Rückseite Cover der verschiedenen Bücher)
  2. Kollage verschiedener Kobolde (Rückseite Cover der verschiedenen Bücher)
  3. Die beiden Filmposter (siehe Bilder beim Kommentar)

Gewertet wird am 3.3. morgens.

Nachsatz: Ihr könnt auch auf Twitter voten: https://twitter.com/UlissesSpiele/status/704216210435645440

PDF immer dabei (23/02/2016 15:02)

Eine kurze Klarstellung: Wenn ihr ein Zusatzprodukt oder eine Prämie bekommt, ist das PDF während des Crowdfundings immer mit dabei! Ich habe die Beschreibungen entsprechend angepasst, um das klarer zu machen. 

Noch mehr zum Toten und Essen + Twitch-Abenteuer + Drucken-und-Töten-Bogen 2 (23/02/2016 06:23)

Ihr habt König Torg (Lang lebe König Torg!) sehr stolz gemacht in den letzten Tagen, denn ihr habt sowohl den nächsten kostenlosen Drucken-und-Töten-Bogen freigeschaltet (kann auf der Crowdfunding-Seite heruntergeladen werden) als auch das nächste Bonusziel geknackt! Mittlerweile könnt ihr darum euer Kofreba-Paket um das Zusatzprodukt "Noch mehr zum Töten und Essen" erweitern. Immer noch nicht verstanden, was der Unterschied von Prämie und Zusatzprodukt ist? Ich erkläre es gerne noch mal. Ich erziehe Kobolde, da lernt man Geduld. Oder ihr lest es an den elf Stellen auf der Crowdfunding-Seite nach, wo ich es erklärt habe ;-)

Und zu guter Letzt habt ihr gestern die 150-Unterstützer-Marke übersprungen und bekommt darum das Twitch-Abenteuer als kostenlosen Download zur Verfügung gestellt (ich und meine große Klappe). Gebt mir ein paar Tage, um es auszuformulieren und dem Setzer nahezulegen, dass Kobolde sehr ungeduldig werden, wenn man sie warten lässt. 

Falls ihr bis hierher gelesen habt, ohne das Crowdfunding bereits unterstützt zu haben, habt ihr zuviel Freizeit - und die solltet ihr dringend mit Kobolde fressen Babys! füllen!

 

Wir haben KofreBa! gespielt und das Abenteuer gibt's möglicherweise als Download (19/02/2016 08:37)

Gestern habe ich einige lustige Leute um mich versammelt, um eine Runde Kobolde fressen Babys! zu spielen. Das ganze wurde live gestreamt und ihr könnt es hier noch "nachschauen": http://www.twitch.tv/ulissesspiele/v/47208395

Wenn wir bis Montag, den 19.02.2016 die 150 Unterstützer erreichen, gibt es das Abenteuer ausformuliert und layoutet als kostenlosen Download. 

Der Lehrling des Hexenmeisters jetzt bei jedem Dankeschön dabei! (15/02/2016 08:33)

Ihr habt das erste Bonusziel erreicht und darum kriegt jetzt jeder Unterstützer Der Lehrling des Hexenmeister als kostenlose Prämie dazu (PDF oder gedruckt, je nach Dankeschön)! 

 

Huhn! Die unerkannte Gefahr! (09/02/2016 10:48)

Erster Drucken-und-Töten-Bogen freigeschaltet! (06/02/2016 12:35)

Ihr habt unser Crowdfunding zu Kobolde fressen Babys! jetzt über 100 Mal geteilt und wie versprochen schenken wir euch dafür einen Drucken-und-Töten-Bogen zum kostenlosen Download (ihr findet ihn auf der Crowdfunding-Seite: http://www.ulisses-crowdfunding.de/crowdfunding-31.html). Druckt, klebt und tötet König Torg - Lang lebe König Torg! - Hüntr, Lühk und Vor selbst! Selbstverständlich sind die Ausdrucke maßstabsgetreu und können für Pathfinder ebenso verwendet werden wie für Battletech und andere Spiele, die denken, Rollenspiel hätte was mit Püppchen schupsen zu tun. Bunt! Kostenlos! Gönn dir!

Finanzierungsziel schon erreicht! Danke!!! (04/02/2016 14:37)

Kobolde fresse Babys! hat sein Finanzierungsziel schon erreicht (+Geldregen*)! Ihr seid der Oberhammer (+zertrümmern)! Ich freu mich wie blöd (-dämlich)! Vielen Dank an alle Unterstützer (+cool). Auf zum nächsten Bonusziel (+kostenlos) ^André (+glücklich)

*Ihr fragt euch, was diese seltsamen +/- Dinger sind? Lest den kostenlosen Schnellstarter (+Spaß) hier.

238 Unterstützer bei diesem Projekt

  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Avatar NicknameLand
Carsten M.Deutschland
Sebastian R.Deutschland
JogieTheBearDeutschland
Dirk B.Deutschland
SalDeutschland
Hammer of JusticeDeutschland
Sebastian S.Deutschland
Andreas L.Deutschland
Marc H.Deutschland
Henning S.Deutschland
Matthias K.Deutschland
Niko R.Deutschland
HeimiDeutschland
Nils E.Deutschland
Florian F.Deutschland
Peter K.Deutschland
Marie W.Deutschland
MaxMonsterDeutschland
Christian H.Österreich
Philipp K.Deutschland
Helmut G.Österreich
Dennis W.Deutschland
SawenDeutschland
Simon F.Deutschland
Andreas H.Deutschland
Stefan R.Deutschland
Hendrik H.Deutschland
Jan T.Deutschland
Jörn K.Deutschland
DarkRazielDeutschland

Einen Kommentar hinzufügen

Sie müssen auf der Seite eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben:
einloggen

36 Kommentare bei diesem Projekt

  1 | 2

Sven M. hat geschrieben (05/08/2016 16:44)

Ja definitiv vier Trümpfe und Macken werden nicht erklärt. :-(

Huch, was ist denn da passiert? :-( Ich schau mal, ob wir das als PDF nachreichen können.

Sven M. hat geschrieben (03/08/2016 17:12)

Geht es nur mir so oder fehlt da wirklich bei den Macken und Trumpfen eine Seite?

Philipp R. hat geschrieben (24/07/2016 12:56)

Hallo, ich hab eine Frage, kann ich das Buch oder Pdf. noch erwerben? mfg Phil p.s. hab ein wenig den Überblick verloren sry :D

Du kriegst die PDFs in kürze in unserem PDF-Shop und die Bücher kannst du hier bereits vorbestellen: http://www.f-shop.de/rollenspiele/kobolde-fressen-babys/

Ulisses Spiele hat geschrieben (31/05/2016 15:07)

Ich bin mal für einen Monat raus :-) Ab 4.7. bin ich dann wieder für euch da! Die Crowdfunding@ulisses-spiele.de wird in meiner Abwesenheit weiter betreut ^André

Marcus W. hat geschrieben (20/04/2016 20:59)

Hi André, gibt es was neues von König Torg - Lang lebe König Torg! - und seinen Untertanen.

Läuft! GRW und Lehrling sind im Lektorat, Meeple und Würfel auf dem Weg aus Amiland zu uns und Mehr zum Töten ist in der Übersetzung.

Ulisses Spiele hat geschrieben (28/03/2016 12:12)

Ich bin ein paar Tage raus, ab dem 5.4. stehe ich euch dann für alle Crowdfunding-Belange wieder zur Verfügung. ^André

Martin L. hat geschrieben (03/03/2016 19:39)

Yay!!! Da hat sich das mit den zusätzlichen 1000 ja bewahrheitet (aber wer weiß, vielleicht lohnt sich das Buch erst wirklich ab 7000 und das war von unserem cf-Großmeister bereits berücksichtigt?)

Jedenfalls: Yay!!!

Farlon hat geschrieben (03/03/2016 18:35)

Nachdem das Poster ja stark von Hühnern dominiert wird, wäre ich beim Lesezeichen für etwas deutlich koboldigeres.

Philip P. hat geschrieben (03/03/2016 08:44)

Danke, dann hab ich jetzt noch mal einen Zehner drauf geworfen. Ich war etwas irritiert, weil beim ersten Zusatz Produkt der erhalt der PDF extra dabei steht.

Jawohl, PDF ist mit dabei, habe es gerade in der Beschreibung ergänzt. Muss ich im Fresskoma nach dem letzten Baby vergessen haben ...

Christoffer M. hat geschrieben (02/03/2016 23:54)

PDF immer dabei (23/02/2016 15:02)

Eine kurze Klarstellung: Wenn ihr ein Zusatzprodukt oder eine Prämie bekommt, ist das PDF während des Crowdfundings immer mit dabei! Ich habe die Beschreibungen entsprechend angepasst, um das klarer zu machen. das war jedefalls der kommentar deswegen geh ich davon aus!

Christoffer M. hat geschrieben (02/03/2016 23:53)

philip angeblich ja nach news kommentar 7

Philip P. hat geschrieben (02/03/2016 23:44)

Wenn ich das Lied von Torgs und Babys als Zusatzprodukt in der Buchform dazu wähle ist die PDF dann mit dabei?

Jan T. hat geschrieben (02/03/2016 23:08)

Es ist kurz nach 23:00 Uhr und wir haben die magischen 6.000 Euro erreicht !!!! Jetzt kann das CF als voller Erfolg gelten (zumindest für mich).

Jan

Christoffer M. hat geschrieben (02/03/2016 19:09)

gut gut vieleicht wird es ja noch was mit denn buch momentan könnte es ja noch was werden (5829) frage ist dann nur ob ihr euch dann nicht im eigenen fleisch geschnitten habt weil die leute die es noch buchen wollen es aus privaten und beruflichen gründen nicht mehr schafen nur mal so erwähnt MfG Chris

So ist das halt bei Crowdfundings ;)

Jan T. hat geschrieben (02/03/2016 08:28)

Halten wir fest: Es gibt Fixkosten die für jedes neu übersetzte Buch entstehen und dieses Crowdfunding trägt zu einem gewissen Prozentsatz bei diese zu decken. Aus finanztechnischer und organisatorischer Perspektive ist der Aufbau des CF absolut nachvollziehbar ( seitenhieb: "ich würde mir wünschen Politiker würden uns so offen über ihre Gründe informieren wie es hier passiert")
Als Crowdfunder finde ich es weiterhin blöd, aber immerhin kann ich jetzt verstehen warum ihr das so macht und finde dies wiederum super. Weiterso !!!!

Stefan G. hat geschrieben (02/03/2016 07:49)

Den Sinn dahinter verstehe ich jetzt auch nicht. Nur mal um es einfacher zu verstehen gehen wir mal davon aus, dass es sich ab 200 Unterstützern für euch lohnt das Regelbuch zu übersetzen. Dann sind doch aber bestimmt die gleichen 200 auch interessiert an den anderen Büchern. Die würde man dann ja dazu kaufen, also bekommt ihr auch Geld dafür, dass die Zusatzbücher auch gemacht werden. Aber so wie es jetzt ist würde es sich erst ab sagen wir 400 Unterstützern lohnen auch die Zusatzbücher zu bringen. Wenn die Bücher ein kostenloser Zusatz wären, könnte ich das verstehen. Aber so müsste man ja als Unterstützer mehr zahlen um danach dann noch mehr zahlen zu dürfen...

Stimmt im Prinzip, lässt aber viele Sachen außer Acht, z.B. dass nicht jeder Unterstützer alle Zusatzbücher bucht. Aktuell haben von 217 Leuten nur 96 das "Noch mehr zum Töten" dazugebucht. Das war mir vorher klar und diese Erfahrungswerte fließen ebenso wie andere Faktoren in die Planung und Kalkulation ein. Und drum ist sie so, wie sie ist. Man kann auch einen anderen Aufbau eines Crowdfundings wählen, die Möglichkeiten sind endlos. Jede Variante hat ihre Vor- und Nachteile.

Benjamin S. hat geschrieben (01/03/2016 23:19)

Alternativ fände ich vllt noch die Möglichkeit gut als ehemaliger Crowdfunder die zusatzbücher wenn/falls sie raus kommen ermäßigt zu kriegen

Nein, das machen wir schon wegen des Aufwandes, den das Verwalten bedeuten würde nicht. Außerdem sind unsere Bücher jeden Cent Wert. Als Crowdfunder hat man als Mehrwert die Prämien und das warme Gefühl im Bauch, dass man eines der tollsten Spiele aller Zeiten in der neuen Fassung nach Deutschland geholt hat und es vor allen anderen kriegt. Das ist so gut wie Baby in Karamelsauce!

Martin L. hat geschrieben (01/03/2016 19:33)

Ich sehe das ähnlich. Es hätte eine gewisse startegische Funktion, wenn die Ziele anders gestaffelt wären.
Wenn z.B. bei 5000 das nächste Buch gekommen wäre, hätten sicher 50% der Leute es zugebucht, damit wären locker die nächsten 1000 € drin gewesen.
Wären also lediglich die Ziele 5k und 6k getauscht angeboten, hätten wir jetzt beides, so nur das Uninteressante. Das sorgt ein wenig für Frust, wie man sieht.
Als spätes Ziel etwas wie das Teeth-Shirt, zum weiteren Anreiz, finde ich hingegen positiv. Hat ja nichts mit dem Spiel an sich zu tun ;-)

Christoffer M. hat geschrieben (01/03/2016 19:21)

schuldigung das ich mich dann mal wieder einmische liebes ulisses team . gut ich kann nachvollziehen das ihr ein die leute bezalen müsst die druckereien und co. alles nachvollziebar dann finde ich aber die aufteilung dieses cf nicht sehr gut gelungen denn dann würde ich erst die bücher als goals setzten bevor ich ihrgenwelche posters ,holzfiguren , und anderen tünt extra produzieren lasse . zb. buch als pdf buch als softprint buch als hardcover etc . das die spielende communty was davon hat . so ist es leider mehr frust wenn man sieht ok ulisses hatte in der theorie noch die rechte für ein weiteres buch bietet es auch an aber nur für ne gewisse summe

Ich finde es toll, dass ihr so engagiert dabei seid, denn das zeigt mir, dass die Kobolde euch begeistert haben. Der Grund, warum nicht am Anfang alle Bücher kommen und danach die lustigen, putzigen kleinen Prämien, ist einfach: Für das Buch fallen alle genannten Kosten an. Für einen Meeple "nur" das Auslasern und Verschicken. Das nennt sich Mischkalkulation. Wenn wir das Grundregelwerk über die Finanzierungsstufe bezahlen wollten, würde das Crowdfunding bei ca. 5000 Euro starten. Also gibt es coole Bonusziele, die uns weniger kosten und was dabei "hängen bleibt" hilft dabei, die Bücher zu finanzieren. Es ist also aufgrund meiner Kalkulation einfach nicht möglich, die Bücher vorzuziehen und darum sind sie da, wo sie sind. Natürlich wäre alles anders, wenn die Reihenfolge anders wäre, aber "hätte der Kobold nicht geschissen, hätte er das Baby gefangen" ;)

Philipp P. hat geschrieben (29/02/2016 22:35)

ja volvo nen kobeeple

Jan T. hat geschrieben (29/02/2016 21:29)

Ich muss mich Christoffer anschließen. Ich hätte sehr sehr gerne das Buch "Das Lied von Torgs und Babys bestellt. Von mir aus auch in Schwarz Weiß und jetzt fehlen noch 966 Euro. Innerhalb von 3 Tagen ist das leider sehr unwahrscheinlich. Ich würde mich freuen, wenn das nächste CF wieder aufgebaut wäre wie das von V20.

V20 war eine andere Art von Crowdfunding. Dort haben wir die Bücher auf jeden Fall gemacht und es ging beim Crowdfunding um die Deluxe-Exemplare. Bei der V20 war einfach klar, dass wir die Bücher nachher auch verkauft bekommen. Bei den Kobolden ist es das nicht. Hier ging es darum, ob das Buch gemacht wird und ob genug Leute es haben wollen, dass es sich auch rechnet, die anderen Bücher ebenfalls zu machen. Völlig andere Prämisse also. Ich würde mich als Spieler natürlich auch freuen, wenn ich die Übersetzung aller Bücher einer so tollen Reihe garantiert bekäme. Aber irgendwie müssen Übersetzer, Lektor, Setzer, Druckerei auch bezahlt werden ;) Und die Resonanz auf KofreBa! ist toll, aber nicht so groß, dass wir sicher sind, die 300-500 Exemplare der Quellenbücher auch loszuwerden, die es braucht, um das überhaupt sinnvoll machen zu können. Was hier im Crowdfunding nicht geknackt wird, wird also frühestens entschieden, wenn wir einen Überblick über die Vorbesteller abseits des Crowdfundings haben und sagen können, ob genug Leute es haben wollen.

Ulisses Spiele hat geschrieben (29/02/2016 08:47)

Postervorschlag 3: "Lang lebe König Torg!" (Rückseite Cover der verschiedenen Bücher)

Ulisses Spiele hat geschrieben (29/02/2016 08:46)

Postervorschlag 2: Kollage verschiedener Kobolde (Rückseite Cover der verschiedenen Bücher)

Ulisses Spiele hat geschrieben (29/02/2016 08:46)

Postervorschlag 1: Diese beiden Filmposter

Christoffer M. hat geschrieben (28/02/2016 18:24)

HALLO erstmal hey andre makus micha und den rest von ullisses mir ist in letzter zeit bei denn crowfunding aufgefallen das mir einige sachen nicht mehr so gut gefallen wie bei euern ersten cf seht bitte meine aussagen als liebe kritik ! erst mal ist mir aufgefallen das ihr erweiterungsbucher in den prämien mit reinpackt so wie hier als zb. auch im kobold projekt was ich echt nicht verstehen kann da wenn man sich das spielsystem mit finazieren will und es damit auch spielen will möglichs viele bucher haben möchte grade wenn es ein remake eines alten systems ist in neuerauflage da wahen eben bestimmte wahlmöglichkeiten schöner wie ihr es bei der v20 gemacht habt und von anfang an alle bücher die ich haben möchte kaufen könnte und nicht auf erziehlte goals warten müsste 2 . grade die preissprünge für eine spielrunde mit euch zu verbringen sind echt derbe in diesen fall 80 euro für eine spielrunde (idealfall con 2-6 std ) sind weit über das ziel hinaus denke ich wenn ich bedenke das ich für das gleiche geld 48 std (teilweise mit verflegung) an larp veranstalltungen teilnehmen kann wollte euch das einfach mal so auf denn weg mal mitgeben hoffe ihr nehm die kitik zu kentniss sonnst bin ich eigendlich immer mit euch und euren team in den cf zufrieden gewesen

Vielen Dank für dein Feedback.

Philipp v.H. hat geschrieben (28/02/2016 17:01)

Die Idee mit dem Let's Play war eine gute.
Anschauliche und lustig/unterhaltsame Werbung für diese Aktion hier.

P. M. Apiarius hat geschrieben (27/02/2016 11:41)

Für das Poster: Wie wäre es mit einem "I want you for ..."-König-Torg (Lang lebe König Torg!) Bild?

Stefan G. hat geschrieben (27/02/2016 08:18)

So, mein erstes Abenteuer ist fertig. Könnt ihr hier im Forum herunter laden: http://www.ulisses-spiele.de/forum/viewtopic.php?f=92&t=9140

Cool, sobald es hier ein bisschen ruhiger wird, schaue ich es mir mit Spannung an!

Stefan G. hat geschrieben (26/02/2016 09:31)

Lang lebe König Torg!

Martin L. hat geschrieben (25/02/2016 19:43)

König Torg - Lang lebe König Torg! - muss auf's Poster ... und die Teeth :D

238 Unterstützer
7 393€
vom Finanzierungsziel 1 000€ (oder 739%)
Noch 607€, um das nächste Bonusziel freizuschalten
Projekt beendet
Dauer der Teilnahme:
vom 03/02/2016 15:00 bis zum 03/03/2016 23:59

Ulisses Spiele
Deutschland
crowdfunding@ulisses-spiele.de
www.ulisses-spiele.de

Wählen Sie ein Dankeschön

8für 10€

Saucier

PDF des Grundregelwerks + digitale Prämien + Erwähnung im Buch

Geschätzter Liefertermin : Oktober 2016

230für 20€

Sous Chef

Grundregelwerk + PDF + Prämien + Erwähnung im Buch

Geschätzter Liefertermin : Oktober 2016

0 / 20für 100€

Chef de Cuisine

Grundregelwerk + PDF + Prämien + Spielrunde + Erwähnung im Buch

Geschätzter Liefertermin : Oktober 2016

0 / 20für 200€

König Torg

Lang lebe König Torg! Grundregelwerk + PDF + Prämien + alle Zusatzprodukte + Spielrunde + persönliches Autogramm von John Kovalic + Erwähnung im Buch